Wir erweitern unser Serviceangebot um 3D-Druck

Höchste Flexibilität durch eigene Serviceleistungen

Als Eventagentur kaufen wir viele Dienstleistungen bei Subunternehmern ein. Immer wieder kann es aber vorkommen, dass Leistungen extern nicht zeitnah oder den Anforderungen entsprechend verfügbar sind. Deshalb bieten wir inzwischen eine breite Palette an eigenen Serviceleistungen an, die wir unseren Kunden auch zur Verfügung stellen, wenn sie gerade mal kein Event mit uns planen. Mit dem Anspruch maximaler Flexibilität für unsere Kunden haben wir uns über 25 Jahre in vielen Bereichen eigene Expertise und eigenes Equipment angeeignet und erweitern dieses Serviceangebot stetig weiter, wenn wir einen Bedarf erkennen.

 

Wir melden uns bei Ihnen!

3D-Druck – ganz individuell und in Top-Qualität

Die Nachfrage nach 3D-Drucken hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Auch in der Eventbranche. Diese extern einzukaufen, gestaltet sich aber oft als schwierig und teuer. Um den Bedarf unserer Kunden zu decken und ihnen – auch abseits eines geplanten Events – diese Serviceleistung zu einem fairen Preis anbieten zu können, verfügen wir inzwischen über einen eigenen 3D-Drucker und eine hohe fachliche Expertise. Bis zu einer Größe von 30x30x40 cm können wir alles drucken, was im 3D-Programm als Vorlage zu erstellen ist: von einem benötigten Ersatzteil, einem individuell gebrandeten Produktständer mit Sonderabmessungen bis hin zu Prototypen. Die Anwendungsmöglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Große Vielfalt an 3D-Druckmaterialien

Für den 3D-Druck halten wir verschiedenste Materialien (sog. Filamente) auf Vorrat:

  • PLA (Polylactide) sind synthetische Polymere, aus denen Kunststoff aus regenerativen Quellen (z. B. Maisstärke) hergestellt wird. Das macht PLA zu einem biokompatiblen Rohstoff, der auch in der Entsorgung CO2-neutral und deshalb ein besonders beliebtes und nachhaltiges Filament ist, das wir gerne benutzen – etwa auch für Testdrucke.
  • ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) ist ein synthetisches Terpolymer. Es weist eine hohe Hitze-beständigkeit und eine harte, kratzfeste Oberfläche auf, die es extrem langlebig und belastbar machen.
  • PETG ist eine modifizierte Version von PET. Neben hoher Widerstandsfähigkeit und optimalen mechanischen Eigenschaften ist PETG chemikalienbeständig, schwer entflammbar und zudem lebensmittelecht. Daher eignet es sich auch für Lebensmittelverpackungen und den Pharmaziebereich. Außerdem ist es zu 100 % recycelbar.
  • Verschiedene gummiartige Materialien wie TPE (thermoplastisches Elastomer) und TPU (thermoplastisches Polyurethan) weisen elastische Eigenschaften bei geringem Verschleiß auf. Mit einer Materialdehnbarkeit von bis zu 10 % eignen sie sich deshalb besonders für Handyhüllen u. Ä.
  • Andere Filamente können wir auf Wunsch bzw. nach Projektanforderung ebenfalls besorgen, z. B. Filamente mit einem hohen Holzanteil, die dem fertigen Druck eine Holzmaserung verleihen. Viele der von uns verwendeten Filamente sind zudem lebensmittelecht und spülmaschinenfest.

Auch farblich können wir nahezu jeden Wunsch umsetzen, einschließlich Sonderfarben und glänzender Schmuckfarben. Zwar ist ein einzelnes gedrucktes Objekt immer einfarbig, doch können problemlos unterschiedlich farbige Bauteile miteinander kombiniert und zu einem mehrfarbigen Endprodukt zusammengesetzt werden. Das ist gar nicht so kompliziert, wie es sich anhört.

Individuell und doch schnell

Soll das fertige Element aus zwei oder mehr Baustücken zusammengesetzt werden, ist eine millimetergenaue Bemessung im Vorfeld erforderlich. Hier beraten und unterstützen wir Sie gerne. Wir wissen genau, wie viel Toleranz einkalkuliert werden muss, damit die Bauteile am Ende perfekt ineinanderpassen.

Individuelle Einzelprojekte, die andere Anbieter wegen ihrer speziellen Anforderungen nicht annehmen, reizen uns gerade wegen ihrer Einzigartigkeit. So drucken wir auch Modelle für Bauprojekte, sogar in den Größen H0 und H00. Diese haptische Modellierung ist übrigens auch bei der Raumplanung für Events mit Bühne, verschiedenen Tischgruppierungen usw. sehr hilfreich.

Wir benötigen keinen langen Planungsvorlauf, sondern sind – dank gut bestücktem Filamentvorrat – auch kurzfristig einsatzbereit. Sobald uns eine druckfähige Datei vorliegt, können wir mit dem Druck beginnen, der je nach Objekt manchmal nur ein paar Stunden dauert. Kleiner Tipp: Viele häufig benötigte Drucke gibt es als fertige 3D-Druckvorlage zum Download. Auf Wunsch können wir diese aber ebenso unkompliziert individualisieren. Vielleicht mit Ihrem Firmenlogo? Liegt uns eine taugliche Druckvorlage vor, erhalten Sie innerhalb weniger Tage schon Ihr fertiges Produkt.

1. Kreativleistung

 2. Buchung / Phase 1 Umsetzung

3. Genehmigung

4. Veranstaltung / Phase 2 Umsetzung

5. Nachbereitung

Kleine Chargen – kleine Preise

3D-Drucke werden bei uns immer individuell angeboten, da wir den Preis nach Realkosten berechnen, also auch den grammgenauen Materialverbrauch. Preis und die Produktionsdauer richten sich u. a. danach, ob bereits eine druckfertige Datei vorliegt oder ob wir diese zunächst für den 3D-Druck aufbereiten müssen.

Dabei sind Kosten und Zeitaufwand in der Regel deutlich geringer als erwartet. Ein großes Plus in der Eventplanung, wenn sich Stangenware nicht eignet oder nicht in der Kürze der Zeit verfügbar ist – z. B. Akryl-Produktsockel mit Individualmaßen für die Produktauslage. Dabei kann sogar noch schnell das Firmenlogo mit in das fertige Produkt integriert werden, um eine durchgehende CI zu gewährleisten.

Vom Einzelstück bis hin zu kleineren Chargen können wir so ziemlich alles drucken, was Sie gerade benötigen. Ist eine 3D-Druckdatei einmal angelegt und der Drucker eingerichtet, lässt sich der fertige Druck beliebig oft reproduzieren.

3D-Druck ist heute längst nicht mehr kompliziert. Und teuer muss er auch nicht sein.

Wir beraten Sie dazu gerne.

 

Wir melden uns bei Ihnen!