Pop-up-Winterland: das Mitarbeiterfest im Winter 2020/2021

Danke für euren Einsatz – zum Jahreswechsel 2020/2021 haben Arbeitgeber viel Grund, ihre Mitarbeitenden zu würdigen. Die Teams zeigen sich engagiert und flexibel. „Dank“ Covid-19 sollen die Weihnachtsfeier oder der Kick-off ausfallen? Nein! Wir haben einen Plan. Der ist sicher und zuverlässig und stimmungsvoll. In einem dunklen Winter lassen wir Augen strahlen mit wundervoller Beleuchtung und liebevoller Dekoration.

Die Idee: Das Pop-up Winterland ist flexibel

Planung ist fast nicht möglich in der Pandemie. So scheint es. Als Eventagentur nehmen wir genau diesen Punkt auf. Die Antwort heißt „Flexibilität“. Wir setzen auf variable Konzepte. Unser Pop-up Winterland gehört dazu. Seine Elemente lassen sich modular zusammenstellen. Das Pop-up Winterland passt zu

  • Anzahl der Teilnehmenden,
  • Platzangebot,
  • Zuwegung,
  • Zeitfenster.

Wir schaffen eine stimmungsvolle Atmosphäre, abgestimmt auf die örtlichen Begebenheiten unter freiem Himmel auf dem Gelände des Unternehmens.

Kostenlose Erstberatung per VideoChat buchen

Die Elemente: Das Pop-up Winterland funktioniert dezentral

Mehrere attraktive Stationen statt einer zentralen Anlaufstelle: So vermindern wir das Risiko für eine Ansteckung. Unser Pop-up Winterland bietet Getränke und Speisen – coronakonform verpackt – an verschiedenen Stellen. Kulinarik wechselt sich ab mit Erlebnis und Bewegung. Die Besucher

  • folgen klaren Wegen,
  • laufen nicht durcheinander,
  • können Abstand halten,
  • bewegen sich als Paare oder in kleinen Gruppen.

Idee: Wir entwickeln zuvor ein kleines Quiz. Die Gäste beantworten auf dem Handy pro Station eine Frage und nehmen so an einer Tombola teil. Die Verlosung bildet den Abschluss der kleinen Feier unter freiem Himmel.

Die Ausstattung: Das Pop-up Winterland als Bindeglied

In Zeiten von Home-Office muss die Verbindung zu allen Mitarbeitenden gestärkt werden. Zentral sind da die jeweiligen Inhalte der Arbeit. Aktivitäten wie das Pop-up Winterland unterstreichen den Wert der Zusammenarbeit. Ganz praktische und sinnliche Accessoires betonen die Aussage von Arbeitgebern: Du bist für uns wichtig!

Dazu zählen:

  • die liebevoll gestaltete Einladung – weibliche Mitarbeiterinnen erhalten zum Beispiel einen Muff, der die Hände wärmt, und männliche Mitarbeitende freuen sich über Ohrenwärmer. Alles im CD des Unternehmens gestaltet. So sind alle gut ausgestattet für das Pop-up Winterland unter freiem Himmel.
  • Weihnachtspräsente – beim Verlassen des Pop-up Winterlandes erhalten die Mitarbeitenden ein persönliches Präsent.
  • Virtuelle Grüße – auf der Firmenwebsite richten wir eine interaktive Seite ein. Hier erscheinen ausgewählte Schnappschüsse ein paar Tage nach dem Event. Das Unternehmen bedankt sich für die Teilnahme. Vielleicht können die Gäste hier noch Grüße platzieren.

Persönliche Bindung in herausfordernden Zeiten: Das stärkt ein Team und unterstreicht die Arbeitgebermarke positiv!

Kostenlose Erstberatung per VideoChat buchen

Die Sicherheit: Das Pop-up Winterland erfüllt Hygieneanforderungen und ist digital

Susanne Kämmerling hat sich bereits im Frühling zur Hygienebeauftragten fortgebildet. Sie entwickelt individuelle, genehmigungsfähige Hygiene-Konzepte. Der Nutzen: Sichere Orientierung für Gastgeber und Gäste. Outdoortaugliche Desinfektionsmittelspender und Hinweisschilder liefert die EVENTAGENTUR artimage gleich mit.

 

Zur Erfassung der Gästedaten empfiehlt sich eGuest, eine kostenlose App. Die Erfassung erfolgt schnell, pseudonymisiert und verschlüsselt auf deutschen Servern. Zwar sind alle Mitarbeitenden bekannt. Aber im Fall einer Überprüfung durch das Ordnungsamt, müssen Veranstalter alle Gästedaten komplett vorlegen. Auch das beste Betriebsklima entbindet heute nicht von dieser Pflicht.

 

Parkplatz oder Innenhof: Das Pop-up Winterland zaubert innerhalb von wenigen Stunden eine gemütliche Atmosphäre. Schnell hier anfragen: Susanne und Ulrich Kämmerling sind Partner für individuelle Firmenfeiern.

 

Kostenlose Erstberatung per VideoChat buchen